Tipp des Monats

Tipp des Monats 1 – Januar

Liebe Ackergärtner,

an dieser Stelle findet ihr ab sofort monatlich einen „Tipp des Monats“. Darin stelle ich euch einen Jahresarbeitskalender ein mit Informationen, welche Arbeiten im jeweiligen Monat anstehen. Des weiteren bekommt ihr Informationen zum allgemeinen Gärtnern, wie Bewässerung, Aussaat, Auspflanzung, Schutz der Pflanzen vor der Witterung aber auch vor Schädlingen, natürliche Helfer, Pflege der Pflanzen, Bodenpflege, Mulchen, Rankhilfen, geeignete und sinnvolle Gartengeräte, die richtige Pflanzzeit, Ernte und Lagerung eures Gemüses, Aufräumarbeiten, aber auch Informationen zu den Pflanzen selber.

 

Tipp des Monats 1 – Januar

Im Januar ist im Gemüsegarten nicht so viel zu tun. Dennoch kann auch dieser kalte Wintermonat genutzt werden. So können alle, die einen Winterbifang haben, dort bestimmte Gemüsesorten, wie Grünkohl, Rosenkohl, Winterlauch oder Feldsalat ernten. Der Feldsalat sollte mit einer Schutzfolie abgedeckt werden, um ihn so vor Frost zu schützen.

Gelagertes Gemüse sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert, gewendet und aussortiert werden. Außerdem ist jetzt Zeit für eine Inventur des vorhandenen Saatgutes und um neues Saatgut zu bestellen.

Der Januar ist ein idealer Monat, um sich bereits an die Planung des neuen Gartenjahres zu machen. Um die zur Verfügung stehende Fläche ideal zu nutzen, sollte man sich frühzeitig Gedanken machen und einen Plan erstellen. Folgende Punkte sollten dabei berücksichtigt werden:

  • Welche Fläche steht mir zur Verfügung?
  • Welches Gemüse möchte ich anbauen?
  • Welches meiner gewählten Gemüsesorten muss angesät werden, welches Gemüse kann ich als Jungpflanze einsetzen?
  • Wann ist Pflanzzeit bzw. Zeit für die Ansaat?
  • Kann ich mit meinen gewählten Gemüsesorten eine geeignete Fruchtfolge (nach der Ernte einer Gemüsesorte eine weitere anbauen/ansäen) erstellen?
  • Kann ich mit meinen gewählten Gemüsesorten eine geeignete Mischkultur (Kombination verschiedener Gemüsesorten, die sich gegenseitig positiv beeinflussen) erstellen?
  • Ist benötigtes Saatgut vorhanden? Welches Saatgut muss ich besorgen?

Falls Fragen zur Planung bestehen oder auch Hilfe benötigt wird, kann man mich gerne über „hallo@geltendorfacker.de“ anschreiben.

Ansonsten wünsche ich allen Ackergärtner ein frohes neues Jahr und viel Spaß beim Planen des neuen Gartenjahres!

Eure Silke